fbpx

Drei Giebel, Möhlin

Wohneigentumkonsequent nachhaltig und ohne Energiekosten.

Visualisierung von sustaily development

Zukunftsweisender NEUBAU IN Der KERNZONE

Die Eigentumswohnungen sind eingebettet in die geschĂŒtzte historische Kernzone von Möhlin (AG) und grenzen gleichzeitig an Felder, Land und Wiesen.

Das hochwertige Einfamilienhaus-Quartier bietet die perfekte Wohnlage: verkehrsmĂ€ssig sehr gut erschlossen auf der Achse Basel-ZĂŒrich und in unmittelbarer NĂ€he des Entwicklungsgebiets Sissler Feld (www.sisslerfeld.ch). Die nĂ€chste Bus-Haltestelle ist in 2 Minuten zu Fuss erreichbar, der Bahnhof von Möhlin (mit Schnellzughalt Basel-ZĂŒrich ab Bahnhof Rheinfelden und dem Car- sharing-Angebot «Mobility») liegt ebenfalls nur wenige Minuten entfernt.

In Fussdistanz befinden sich mehrere Restaurants, Lebensmittel- geschĂ€fte (inkl. BĂ€ckerei und Metzgerei), ein 7 Tage geöffneter Convenience-Shop sowie eine Apotheke. Der Kindergarten und die Primarschule liegen in 500 m Entfernung. Möhlin ist bekannt fĂŒr ein lebendiges und vielfĂ€ltiges Vereinsleben und verfĂŒgt ĂŒber ein eigenes Schwimmbad. Neben dem Spielplatz im gemein- schaftlichen Garten befindet sich ein weiterer in unmittelbarer NĂ€he der angrenzenden Wiesen.


Lage

Wohnobjekte ­und­ GrĂŒnflĂ€chen

Die acht Wohneinheiten verfĂŒgen ĂŒber Einfamilienhaus-Charakter und genĂŒgen den höchsten AnsprĂŒchen.

Es entstehen acht Wohneinheiten mit grosszĂŒgigen und flexiblen Grundrissen, darunter:

  • Ein Reiheneinfamilienhaus ĂŒber drei Stockwerke, eigenem Kellerzugang und Hobbyraum (NettowohnflĂ€che 199.3 m2)
  • Eine Dachwohnung ĂŒber 151.0 m2
  • Eine Dachwohnung ĂŒber 135.6 m2
  • Eine Maisonettewohnung mit eigenem Gartensitzplatz und Balkon (NettwohnflĂ€che 144.1 m2)
  • 2 Etagenwohnungen mit 120.9 m2 oder 153.7 m2
  • 2 Gartenwohnungen ĂŒber 120.9 m2 oder 153.7 m2

Eine grosse FlĂ€che des Gartens dient zur gemeinsamen Nutzung inklusive eines Spielplatzes und einer Petanque-Bahn. Alle Woh- nungen sind Smart Home ready – durch die einfache und indivi- duelle Steuerung von Licht, Heizung, LĂŒftung und Jalousinen wird der Energieverbrauch verringert.


Visualisierung von sustaily development

Nachhaltigkeit­ im ­Bau

Wohnen­ ohne Nebenkosten

sustaily development steht fĂŒr radikale Nachhaltigkeit auf allen Ebenen. Diese beginnt bereits beim Bau einer Liegenschaft und sorgt dafĂŒr, dass wĂ€hrend der Nutzungsdauer keine Energiekosten entstehen.

Der Anteil der Immobilienbranche am globalen CO2-Ausstoss ist signifikant. sustaily development setzt sich bei ihren Projekten fĂŒr eine nachhaltige Bauweise und eine Verringerung des CO2-Fuss- abdrucks ein. Dazu gehören beim Bauprojekt «Drei Giebel» unter anderem folgende Kernwerte:

  • Konsequente Holzkonstruktionen ermöglichen einen hohen ökologischen Standard
  • Gebaut wird mit natĂŒrlichen, schadstofffreien Materialien wie z.B. Lehm und ohne Leimverbund
  • Nutzung von erneuerbaren Energien und somit eine energe- tische UnabhĂ€ngigkeit durch den Einsatz einer WĂ€rmepumpe (Luft/Wasser) und einer Photovolkaik-Anlage inkl. Batterie- speicher
  • Trinkwasser sparen durch Regenwassernutzung
  • WĂ€rmerĂŒckgewinnende Armaturen senken den Wasser- und Energieverbrauch

Neben einem Velokeller mit gemeinschaftlicher Werkstatt verfĂŒgt jede Wohneinheit ĂŒber einen Einstellhallenplatz mit Stromanschluss fĂŒr E-Autos. Das GebĂ€ude wird nach Minergie-P zertifiziert. Zudem werden die Standards SNBS Silber sowie Minergie A / Eco angestrebt.

* Minergie-P bezeichnet Niedrigstenergie-Bauten, die sich insbesondere wegen ihrer herausragenden GebĂ€udehĂŒlle und dem damit verbundenen Komfort auszeichnen. Minergie-A-Bauten produzieren mehr Energie als sie verbrauchen und kombinieren damit Wohnkomfort mit maximaler ener- getischer UnabhĂ€ngigkeit.


BÄUME PFLANZEN

So ­sinnvoll­ sind Aufforstungsprojekte ­fĂŒrs ­Klima

Weltweit werden die WÀlder von Jahr zu Jahr kleiner. Aus diesem Grund nehmen sich immer mehr Unternehmen dem Problem an und pflanzen BÀume im Kampf gegen den Klimawandel. So können wertvolle WaldflÀchen aufgeforstet und ein nachhaltiger Einfluss genommen werden. Eine Aufforstung alleine kann den Klimawandel jedoch nicht stoppen, aber jeder Beitrag zÀhlt.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen einen Aufforstungsbeitrag leisten. In Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation „One Tree Planted“, investieren wir dank dem Projekt „DreiGiebel“ in ĂŒber 10’000 neu gepflanzte BĂ€ume, die im Laufe ihres Wachstums ca. 2000 Tonnen CO2 absorbieren werden. Pro 1000 Franken Kaufpreis fĂŒr Ihr Eigenheim wird ein neuer Baum gepflanzt. Die neue DreiGiebel-StockwerkeigentĂŒmerschaft stimmt zum Einzugstermin ĂŒber den Ort ab, wo die BĂ€ume gepflanzt werden sollen.

onetreeplanted.org


Kontakt

Interessiert?
Jetzt Baudokumentation bestellen!

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, damit wir Ihnen die ausfĂŒhrliche Baudokumentation zusenden können.

BAUFORTSCHRITT

Folgen Sie uns auf Instagram